Terms & Conditions

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Table of Contents
1.   Scope of Application
2.   Conclusion of the Contract
3.   Right to Cancel
4.   Prices and Payment Conditions
5.   Shipment and Delivery Conditions
6.   Reservation of Proprietary Rights
7.   Warranty
8.   Applicable Law
9.   Place of Jurisdiction
10. Information on Online Dispute Resolution
11. Order & Usage Conditions
12. Website Conditions
13. B2B Terms & Conditions

These terms and conditions have been updated 15.02.2017

The following are the terms and conditions which govern any contract of sale and purchase of items through the Bluechai.com Shop.

Please read them carefully, they do not affect your statutory rights:

1) Scope of Application
1.1 These Terms and Conditions of the company Fluxias GmbH (hereinafter referred to as “Seller”) shall apply to all contracts concluded between a consumer or a trader (hereinafter referred to as “Client”)  and the Seller relating to all goods and/or services presented in the online shop of the Seller. The inclusion of the Client’s  own conditions is herewith objected to, unless other terms have been stipulated.
1.2 A consumer  pursuant to these Terms and Conditions is every natural person concluding a legal transaction for a purpose attributed neither to a mainly commercial nor a self-employed occupational activity. A trader pursuant to these Terms and Conditions is any natural or legal person or partnership with legal capacity acting in the performance of a commercial or self-employed occupational activity when concluding a legal transaction.
1.3 Digital content in the sense of these General Terms and Conditions  are all data not on a tangible medium which are produced in digital form and are supplied by the Seller by granting certain usage rights precisely defined in these General Terms and Conditions.

2) Conclusion of the Contract
2.1 The product descriptions in the Seller’s online shop do not constitute binding offers on the part of the Seller, but merely serve the purpose of submitting a binding offer by the Client.
2.2 The Client may submit the offer via the online order form integrated into the Seller’s online shop. In doing so, after having placed the selected goods and/or services in the virtual basket and passed through the ordering process, and by clicking the button finalizing the order process, the Client submits a legally binding offer of contract with regard to the goods and/or services contained in the shopping cart. The Client may also submit his offer to the Seller by  telephone, fax, e-mail or postal service.
2.3 The seller may accept the Client’s  offer within five days,
– by transferring a written order confirmation or an order conformation in written form (fax or e-mail); insofar receipt of order confirmation by the Client is decisive, or
– by delivering ordered goods to the Client; insofar receipt of  goods by the customer is decisive, or
– by requesting the Client to pay after he placed his order.

Provided that several of the aforementioned alternatives apply, the contract shall be concluded at the time when one of the aforementioned alternatives firstly occurs. Should the Seller not accept the Client’s offer within the aforementioned period of time, this shall be deemed as rejecting the offer with the effect that the Client is no longer bound by his statement of intent.
2.4 The period for acceptance of the offer shall start on the day after the client has sent the offer and ends on expiry of the fifth day following the sending of the offer.
2.5 In case of an order via the Seller’s online order form, the text of the contract will be stored by the Seller and will be sent to the Client in writing including these Terms and Conditions (for example via e-mail, fax or letter) after the Client has submitted his order. In addition, the text of the contract will be stored on the Seller’s website and can be found by the Client via the password-protected customer account by entering the respective login information, provided that the Client has created a customer account in the Seller’s online shop prior to submitting his order.
2.6 The Client can correct all the data entered via the usual keyboard and mouse function prior to submitting his binding order via the Seller’s online order form. In addition, prior to submitting a binding order, all data entered will be once again displayed in a confirmation window and can be corrected here as well, via the usual keyboard and mouse function.
2.7 The German language is exclusively available for the conclusion of the contract.
2.8 Order processing and contacting usually takes place via e-mail and automated order processing. It is the Client’s responsibility to ensure that the e-mail address he provides for the order processing is accurate so that e-mails sent by the Seller can be received at this address. Particularly, it is the Client`s responsibility, if SPAM filters are used, to ensure that all e-mails sent by the Seller or by third parties commissioned by the Seller with the order processing can be delivered.

3) Right to Cancel
3.1 Consumers are entitled to the right to cancel.
3.2 Detailed informations about the right to cancel are provided in the Seller’s instruction on cancellation.

4) Prices and Payment Conditions
4.1 Payment can be made using one of the methods mentioned in the Seller’s online shop.
4.2 In case of delivery to countries outside the European Union, additional costs may incur in individual cases for which the Seller is not responsible and which have to be borne by the Client. This includes for example transfer fees charged by banking institutes (transfer charges, exchange fees) or import duties or taxes (customs). Such costs regarding money transfer may also incur, if delivery is not made in a country outside the European Union and the Client carries out the payment from a country outside the European Union.
4.3 If prepayment has been agreed upon, payment shall be due immediately upon conclusion of the contract.
4.4 In case of the payment method delivery on invoice, the purchase price is to be paid within 14 (fourteen) days from the receipt of the invoice, unless otherwise agreed. The Seller reserves the right to conduct a credit assessment in the case of the payment method delivery on invoice. He may refuse this payment method in case of a negative outcome of the credit assessment.
4.5 In case of the payment method SEPA direct debit, the invoice sum is due after a SEPA Direct debit mandate is given, but not before the expiry of the time limit regarding the pre-notification. The debit charge is effected, once the ordered goods have left the warehouse but not before the expiry of the time limit regarding the pre-notification.  A pre-notification is any information (for example invoice, police or contract) of the Seller addressed to the Client which gives notice of debiting via a SEPA direct debit charge. If the debit charge may not be honored due to insufficient funds or due to the indication of an incorrect banking account, or should the Client object to the debiting despite being obliged to do so, the Client has to bear the costs arising from the back transfer effected by the respective credit institution, if he is responsible for the failed debiting.
4.6 When choosing one of the payment methods offered by “PayPal” , the handling of payments is done via the payment service provider PayPal (Europe) S.a..r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449, subject to the conditions of use which can be viewed at https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full, or, in case the Client does not have a PayPal account, subject to the conditions for payments without a PayPal account, which can be viewed athttps://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full. 

5) Shipment and Delivery Conditions
5.1 Goods are generally delivered on dispatch route and to the delivery address indicated by the Client, unless agreed otherwise. During the processing of the transaction, the delivery address indicated in the Seller’s order processing is decisive. However, in case the Client selects the payment method PayPal, the delivery address deposited with PayPal at the date of payment shall be decisive.
5.2 Should the assigned transport company return the goods to the Seller, because delivery to the Client was not possible, the Client bears the costs for the unsuccessful dispatch. This shall not apply, if the Client exercises his right to cancel effectively, if the delivery cannot be made due to circumstances beyond the Client’s control or if he has been temporarily impeded to receive the offered service, unless the Seller has notified the Client about the service for a reasonable time in advance.
5.3 Personal collection is not possible for logistical reasons.
5.4 Orders which are returned to sender due to an incomplete address, wrong address or failure of the customer to pick up the shipment from their post or local tax office (customs) are reshipped to the customer upon request. The customer bears all costs associated with the reshipment, promotions applied to the order during checkout do not apply for any reshippings. Customers are requested to complete the form and payment “Bounced Orders” at https://bluechai.com/bounced-order/ in order to inititate reshipment.
5.5 The customer acknowledges that the products purchased are all natural, indicating that it is possible for sand, small stones and other organic matter to be included. The customer is required to steep the products in hot or boiling water prior to consumption.

5.6  The customer acknowledges that all products in our assortment that contain tea, powder, matcha or any other dry or powdery articles are filled by weight and not by volume. When filling these products, tea, flakes or the powder are greatly loosened. In order to meet the required weight, a relatively large volume is thus taken up in the package. The cans are filled to the brim immediately after filling. Through shocks, for example during transport, the product condenses again – it almost collapses into itself. The volume thus becomes smaller and in the previously completely filled can a larger void is created in the upper area. However, this does not affect the amount of content. The weight declared on the product packaging remains as stated on the label.

6) Reservation of Proprietary Rights
If the Seller provides advance deliveries, he retains title of ownership to the delivered goods until the purchase price owed has been paid in full.

7) Warranty
7.1 Should the object of purchase be deficient, statutory provisions shall apply.
7.2 The Client is asked to notify any obvious transport damages to the forwarding agent and to inform the Seller accordingly. Should the Client fail to comply therewith, this shall not affect his statutory or contractual claims for defects.

8) Applicable Law
The law of the Federal Republic of Germany shall apply to all legal relationships between the parties under exclusion of the laws governing the international purchase of movable goods. For consumers, this choice of law only applies to the extent that the granted protection is not withdrawn by mandatory provisions of the law of the country, in which the consumer has his habitual residence.

9) Place of Jurisdiction
If the Client  is a businessman, a legal entity of public law or a separate  estate under public law with its seat in the territory of the Federal Republic of Germany, the Seller’s place of business shall be the solely place  of jurisdiction for all legal disputes arising from this contract.

If the Client is domiciled outside the territory of the Federal Republic of Germany, the Seller’s place of business shall be the solely place of jurisdiction for all legal disputes arising from this contract provided that the contract or claims from the contract can be assigned to the Client’s professional or commercial activities. In any event however, regarding the aforementioned cases the Seller is entitled to call the court responsible for the domicile of the Client.

10) Information on Online Dispute Resolution
The EU Commission provides on its website the following link to the ODR platform:http://ec.europa.eu/consumers/odr.
This platform shall be a point of entry for out-of-court resolutions of disputes arising from online sales and service contracts concluded between consumers and traders.

11) Order & Usage Conditions

All our teas are natural, organic products which are subject to fluctuations in appearance. The teas, especially Bluechai flowers can be crumble during transport and stick to the viewing window of your tea sachet or tea aluminium can due to the adhesion. Our teas are of highest quality, with inspections both during the harvest and the natural drying process.

When filling these products, the flakes or the powder are greatly loosened. In order to meet the required weight, a relatively large volume is thus taken up in the package. The cans are filled to the brim immediately after filling. Through shocks, for example during transport, the product condenses again – it almost collapses into itself. The volume thus becomes smaller and in the previously completely filled can a larger void is created in the upper area. However, this does not affect the amount of content. The weight declared on the product packaging remains as before.

We do our best to dispatch all orders the same day or within 1 business day after payment is received in full, unless your chosen product is temporarily out of stock of course in which case you will be informed. All packages are send via Deutsche Post DHL Group. On registered packages you will receive a tracking code via e-mail upon request. Your order can be tracked here. Since our teas are all natural products which have been air dryed prior to shipment, your sachet or can may contain traces of nuts, peanuts, leaves, gluten and milk. Any recourse claims are ruled out but we will provide replacement of the product with proof that your tea sachet is damaged. Refund are given on a case-by-case basis and only upon return of your order in full – for refunds to be given, all products must be unopened. If your order is required by a certain date please notify us before placing your order. We cannot guarantee delivery times and are not responsible for goods held up in the postal system. All orders are dispatched in a timely fashion after payment, we do not accept responsibility for items held up at customs or late delivery of items by the courier or postal service.

The customer is responsible for supplying the correct postal details and we will not be held responsible if the item is returned to us because of wrong address or the address is in an undeliverable zone. Buyer accepts responsibility that the sale complies with all applicable laws and delivery regulations in their own country. It is the buyers duty to pay for import taxes.

Refunds will not be issued on late deliveries or items held up by the post or customs (see note above). Please return for a full refund if your items have passed their use by date, although we pack our teas fresh with a 2 year expiration date. A legally binding contract is created between Fluxias GmbH (“us”, “we”) and you when we receive your order and payment and we send you a confirmation e-mail to the address you provide to us when placing your order. All orders are subject to acceptance and product availability. If a product you have ordered is unavailable for any reason you will not be charged for the goods and any money already debited from your account will be refunded.

We will not be liable for disappointment or other losses suffered due to product unavailability. If a product is our of stock, please allow up to 7 days in order for us to re-stock the product – you will be notified per e-mail or telephone in case a product is out of stock. You must be of legal age in your country of origin when ordering alcohol products through the BlueChai.com shop. Only buyers of lawful age in their country of origin will be accepted for purchasing items containing alcohol. All prices on our website are inclusive of VAT, packing and delivery charges (as of January 2016, unless otherwise stated on the product page or checkout form) which will be payable as indicated at the time of placing your order. You will be told the total price of all the goods you are purchasing, including packing and delivery charges, before your order is confirmed by the Bluechai.com Team.

Whilst every effort is made to ensure the accuracy of the prices maintained on Bluechai.com Shop’s site we expressly reserve the right to amend the price having regard to any increase in our suppliers’ prices, or if due to an error or omission the price published for the goods on Bluechai.com’s site is wrong. We will notify you of any increase (but not decrease) in the total amount payable by you and give you an opportunity to cancel the order. If the goods have already been delivered you may return the goods at your own risk and receive a full refund for them.
Your goods will be delivered in accordance with the preference you state on your order (either as the ordered items become available or all items as one delivery, for which the waiting time can be up to 21 days) to the address you give when placing your order.

Our responsibility for everything other than damage to the goods caused by our negligence ends from the time we first attempt to deliver them to you. We will not be liable for any losses, costs, damages, charges, or expenses caused by any delay or failure of delivery of the goods.
You may elect to obtain a refund if the goods: arrive in a damaged or faulty condition, or do not comply with the description of the goods you ordered, or are incomplete in quantity (other than where you elected to receive the ordered items as they become available). If you notify us for one of the reasons our only obligation will be to refund to you the amount paid by you for the goods in question. We will not be liable to you for any indirect or consequential loss or damage arising in any way and we will have no liability to pay you any money by way of compensation other than to refund to you the amount paid for the goods. We retain ownership of the goods until we have received payment from you in full. All credit and charge card holders are subject to validation checks and authorisation from the card issuer. If we do not receive authorisation we will not deliver your goods and will not be liable to you for delay or non-delivery.
We shall have no liability to you for any failure to deliver the goods you have ordered or any delay in doing so or for any damage or defect to goods delivered by any event or circumstances beyond our reasonable control.
The buyer also accepts responsibility that the sale complies with all applicable laws and delivery regulations in their own country.
If we elect not to enforce or to delay enforcement of any part of these Terms and Conditions of Sale it will not affect our right to enforce the rest of these Terms and Conditions.
The Contract between us shall be the entire Agreement relating to the purchase of goods through Bluechai.com Shop.

We may change these Terms and Conditions at any time. You are advised to print and keep safe these Terms and Conditions.
You may contact our Customer Service team at hi@bluechai.com. We will endeavour to respond to any enquiry you make within five (5) days of receiving it.
When creating a user account with Bluechai.com or signing up for our newsletter you agree and give us permission to send you offers related to Bluechai. These offers include updates on our website, products and may include promotional coupon codes which give you a discount on our products.

We love our customers and don’t spam, ever. All your data is safe with us and won’t be sold, rented or given to any third party. Our mailing provider is MailChimp which allows you to manage your newsletter subscription easily and opt-out at any time. Please be advised that it is your responsibility to notify officials and to pay taxes on imported goods according to your country’s import laws.

12) Website Conditions
Thanks for continuing to support our website. Apart from all the fun stuff, as with everything in life, there are a few boring (but important) pieces of information that we need to let you know about. This all relates to browsing the site or using the e-mail. By using the website you agree to be bound by the following terms of use, which shall take effect immediately.

If you do not agree to all the following terms of use, then please stop using the site.
Please note that we may change these terms at any time by posting changes to these pages, and continued use of our website implies acceptance of any changed terms of use.
You’re not allowed to copy, reproduce, republish, download, post, broadcast, transmit or otherwise use content from our website in any way unless we have given you written notice.
If you continue to browse and use this website you are agreeing to comply with and be bound by the following terms and conditions of use, which together with our privacy policy govern Directory’s relationship with you in relation to this website.The term ‘Directory’ or ‘us’ or ‘we’ refers to the owner of the website. The term ‘you’ refers to the user or viewer of our website. The use of this website is subject to the following terms of use:

The content of the pages of this website is for your general information and use only. It is subject to change without notice. Neither we nor any third parties provide any warranty or guarantee as to the accuracy, timeliness, performance, completeness or suitability of the information and materials found or offered on this website for any particular purpose. You acknowledge that such information and materials may contain inaccuracies or errors and we expressly exclude liability for any such inaccuracies or errors to the fullest extent permitted by law.
Your use of any information or materials on this website is entirely at your own risk, for which we shall not be liable. It shall be your own responsibility to ensure that any products, services or information available through this website meet your specific requirements.
This website contains material which is owned by or licensed to us. This material includes, but is not limited to, the design, layout, look, appearance and graphics. Reproduction is prohibited other than in accordance with the copyright notice, which forms part of these terms and conditions.
All trademarks reproduced in this website, which are not the property of, or licensed to the operator, are acknowledged on the website.

Unauthorised use of this website may give rise to a claim for damages and/or be a criminal offence.
From time to time this website may also include links to other websites. These links are provided for your convenience to provide further information. They do not signify that we endorse the website(s). We have no responsibility for the content of the linked website(s).
You may create a link to this website from another website or document without Directory’s prior written consent.

Your use of this website and any dispute arising out of such use of the website is subject to the laws of Germany and other countries.
This website uses Google Analytics, a web analytics service provided by Google, Inc. (“Google”). Google Analytics uses “cookies”, which are text files placed on your computer, to help the website analyze how users use the site. The information generated by the cookie about your use of the website (including your IP address) will be transmitted to and stored by Google on servers in the United States . Google will use this information for the purpose of evaluating your use of the website, compiling reports on website activity for website operators and providing other services relating to website activity and internet usage. Google may also transfer this information to third parties where required to do so by law, or where such third parties process the information on Google’s behalf. Google will not associate your IP address with any other data held by Google. You may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser, however please note that if you do this you may not be able to use the full functionality of this website. By using this website, you consent to the processing of data about you by Google in the manner and for the purposes set out above.

13) TERMS AND CONDITIONS for B2B customers

Application and entire agreement

These Terms and Conditions will apply to the purchase of the goods detailed in our quotation (Goods) by the buyer (you) from
Fluxias GmbH a company registered in Germany under number HRB733386 at the commercial register in the district court Ulm. Our registered office is at Rolgenmoos 2, Horgenzell, Germany, 88263 (we or us).
These Terms and Conditions will be deemed to have been accepted by you when you accept them or the quotation or from the date of any delivery of the Goods (whichever happens earlier) and will constitute the entire agreement between us and you.
These Terms and Conditions and the quotation (together, the Contract) apply to the purchase and sale of any Goods between us and you, to the exclusion of any other terms that you try to impose or incorporate, or which are implied by trade, custom, practice or course of dealing.
Interpretation

A “business day” means any day other than a Saturday, Sunday or bank holiday.
The headings in these Terms and Conditions are for convenience only and will not affect their interpretation.
Words imparting the singular number include the plural and vice-versa.
Goods

The description of the Goods is set out in our sales documentation, unless expressly changed in our quotation. In accepting the quotation you acknowledge that you have not relied upon any statement, promise or other representations about the Goods by us. Descriptions of the Goods set out in our sales documentation are intended as a guide only.
We can make any changes to the specification of the Goods which are required to conform to any applicable safety or other statutory or regulatory requirements.
Price

The price (Price) of the Goods is set out in our quotation current at the date of your order or such other price as we may agree in writing.
If the cost of the Goods to us increases due to any factor beyond our control including, but not limited to, material costs, labour costs, alteration of exchange rates or duties, or changes to delivery rates, we can increase the Price prior to delivery.
Any increase in the Price under the clause above will only take place after we have told you about it.
You may be entitled to discounts. Any and all discounts will be at our discretion.
The Price is exclusive of fees for packaging and transportation / delivery.
The Price is exclusive of any applicable VAT and other taxes or levies which are imposed or charged by any competent authority.
Cancellation and alteration

Details of the Goods as described in the clause above (Goods) and set out in our sales documentation are subject to alteration without notice and are not a contractual offer to sell the Goods which is capable of acceptance.
The quotation (including any non-standard price negotiated in accordance with the clause on Price (above) is valid for a period of 14 days only from the date shown in it unless expressly withdrawn by us at an earlier time.
Either of us can cancel the order for any reason prior to your acceptance (or rejection) of the quotation.
Payment

We will invoice you for the Price either:
on or at any time after delivery of the Goods; or
where the Goods are to be collected by you or where you wrongfully do not take delivery of the Goods, at any time after we have notified you that the Goods are ready for collection or we have tried to deliver them.
You must pay the Price within 7 days of the date of our invoice or otherwise according to any credit terms agreed between us.
You must make payment even if delivery has not have taken place and / or that the title in the Goods has not passed to you.
If you do not pay within the period set out above, we will suspend any further deliveries to you and without limiting any of our other rights or remedies for statutory interest, charge you interest at the rate of 2% per annum above the base rate of the Bank of England from time to time on the amount outstanding until you pay in full.
Time for payment will be of the essence of the Contract between us and you.
All payments must be made in US Dollars/Euro/British Pounds unless otherwise agreed in writing between us.
Both parties must pay all amounts due under these Terms and Conditions in full without any deduction or withholding except as required by law and neither party is entitled to assert any credit, set-off or counterclaim against the other in order to justify withholding payment of any such amount in whole or in part.
Delivery

We will arrange for the delivery of the Goods to the address specified in the quotation, or your order or to another location we agree in writing.
If you do not specify a delivery address or if we both agree, you must collect the Goods from our premises.
Subject to the specific terms of any special delivery service, delivery can take place at any time of the day and must be accepted at any time between 8 am to 8 pm.
If you do not take delivery of the Goods we may, at our discretion and without prejudice to any other rights:
store or arrange for the storage of the Goods and will charge you for all associated costs and expenses including, but not limited to, transportation, storage and insurance; and / or
make arrangements for the redelivery of the Goods and will charge you for the costs of such redelivery; and/or
after 10 business days, resell or otherwise dispose of part or all of the Goods and charge you for any shortfall below the price of the Goods.
If redelivery is not possible as set out above, you must collect the Goods from our premises and will be notified of this. We can charge you for all associated costs including, but not limited to, storage and insurance.
Any dates quoted for delivery are approximate only, and the time of delivery is not of the essence. We will not be liable for any delay in delivery of the Goods that is caused by a circumstance beyond our control or your failure to provide us with adequate delivery instructions or any other instructions that are relevant to the supply of the Goods.
We can deliver the Goods by installments, which will be invoiced and paid for separately. Each installment is a separate contract. Any delay in delivery or defect in an installment will not entitle you to cancel any other installment.
Inspection and acceptance of Goods

You must inspect the Goods on delivery or collection.
If you identify any damages or shortages, you must inform us in writing within 3 days of delivery, providing details.
Other than by agreement, we will only accept returned Goods if we are satisfied that those Goods are defective and if required, have carried out an inspection.
Subject to your compliance with this clause and/or our agreement, you may return the Goods and we will, as appropriate, repair, or replace, or refund the Goods or part of them.
We will be under no liability or further obligation in relation to the Goods if:
if you fail to provide notice as set above; and/or
you make any further use of such Goods after giving notice under the clause above relating to damages and shortages; and/or
the defect arises because you did not follow our oral or written instructions about the storage, commissioning, installation, use and maintenance of the Goods; and/or
the defect arises from normal wear and tear of the Goods; and/or
the defect arises from misuse or alteration of the Goods, negligence, wilful damage or any other act by you, your employees or agents or any third parties.
You bear the risk and cost of returning the Goods.
Acceptance of the Goods will be deemed to be upon inspection of them by you and in any event within 5 days after delivery.
Risk and title

The risk in the Goods will pass to you on completion of delivery.
Title to the Goods will not pass to you until we have received payment in full (in cash or cleared funds) for: (a) the Goods and/or (b) any other goods or services that we have supplied to you in respect of which payment has become due.
Until title to the Goods has passed to you, you must (a) hold the Goods on a fiduciary basis as our bailee; and/or (b) store the goods separately and not remove, deface or obscure any identifying mark or packaging on or relating to the Goods; and/or (c) keep the Goods in satisfactory condition and keep them insured against all risks for their full price from the date of delivery.
As long as the Goods have not been resold, or irreversibly incorporated into another product, and without limiting any other right or remedy we may have, we can at any time ask you to deliver up the Goods and, if you fail to do so promptly, enter any of your premises or of any third party where the Goods are stored in order to recover them.
Termination

We can terminate the sale of Goods under the Contract where:
you commit a material breach of your obligations under these Terms and Conditions;
you are or become or, in our reasonable opinion, are about to become the subject of a bankruptcy order or take advantage of any other statutory provision for the relief of insolvent debtors;
you enter into a voluntary arrangement under Part 1 of the Insolvency Act 1986, or any other scheme or arrangement is made with your creditors; or
you convene any meeting of your creditors, enter into voluntary or compulsory liquidation, have a receiver, manager, administrator or administrative receiver appointed in respect of your assets or undertakings or any part thereof, any documents are filed with the court for the appointment of an administrator, notice of intention to appoint an administrator is given by you or any of your directors or by a qualifying floating charge holder (as defined in para. 14 of Schedule B1 of the Insolvency Act 1986), a resolution is passed or petition presented to any court for the winding up of your affairs or for the granting of an administration order, or any proceedings are commenced relating to your insolvency or possible insolvency.
Limitation of liability

Our liability under the Contract, and in breach of statutory duty, and in tort, misrepresentation or otherwise will be limited to this clause.
Subject to the clauses above on Inspection and Acceptance and Risk and Title, all warranties, conditions or other terms implied by statute or common law (save for those implied by Section 12 of the Sale of Goods Act 1979) are excluded to the fullest extent permitted by law.
If we do not deliver the Goods, our liability is limited, subject to the clause below, to the costs and expenses incurred by you in obtaining replacement goods of similar description and quality in the cheapest market available, less the price of the Goods.
Our total liability will not, in any circumstances, exceed the total amount of the Price payable by you.
We will not be liable (whether caused by our employees, agents or otherwise) in connection with the Goods, for:
any indirect, special or consequential loss, damage, costs, or expenses; and/or
any loss of profits; loss of anticipated profits; loss of business; loss of data; loss of reputation or goodwill; business interruption; or, other third party claims; and/or
any failure to perform any of our obligations if such delay or failure is due to any cause beyond our reasonable control; and/or
any losses caused directly or indirectly by any failure or breach by you in relation to your obligations; and/or
any loss relating to the choice of the Goods and how they will meet your purpose or the use by you of the Goods supplied.
The exclusions of liability contained within this clause will not exclude or limit our liability for death or personal injury caused by our negligence; or for any matter for which it would be illegal for us to exclude or limit our liability; and for fraud or fraudulent misrepresentation.
Communications

All notices under these Terms and Conditions must be in writing and signed by, or on behalf of, the party giving notice (or a duly authorised officer of that party).
Notices will be deemed to have been duly given:
when delivered, if delivered by courier or other messenger (including registered mail) during the normal business hours of the recipient;
when sent, if transmitted by fax or email and a successful transmission report or return receipt is generated;
on the fifth business day following mailing, if mailed by national ordinary mail; or
on the tenth business day following mailing, if mailed by airmail.
All notices under these Terms and Conditions must be addressed to the most recent address, email address or fax number notified to the other party.
Circumstances beyond the control of either party

Neither party shall be liable for any failure or delay in performing their obligations where such failure or delay results from any cause that is beyond the reasonable control of that party. Such causes include, but are not limited to: power failure, internet service provider failure, industrial action, civil unrest, fire, flood, storms, earthquakes, acts of terrorism, acts of war, governmental action or any other event that is beyond the control of the party in question.
No Waiver

No waiver by us of any breach of these Terms and Conditions by you shall be considered as a waiver of any subsequent breach of the same or any other provision.
Severance

If one or more of these Terms and Conditions is found to be unlawful, invalid or otherwise unenforceable, that / those provisions shall be deemed severed from the remainder of these Terms and Conditions (which will remain valid and enforceable).
Law and jurisdiction

These Terms and Conditions are governed by and interpreted according to English law. All disputes arising under these Terms and Conditions are subject to the exclusive jurisdiction of the English courts.

Finally, we hope that you enjoy using our site!

Best wishes and happy shopping on Bluechai.com


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltend für Endkunden aus Deutschland und der EU

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen in und aus den EU über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Fluxias GmbH.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:

  • Wenn Sie Kreditkartenzahlung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung zustande.
  • Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Englisch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

3. Lieferbedingungen
Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

Tritt die Fluxias GmbH wegen Nichtverfügbarkeit der Ware vom Kaufvertrag zurück, verpflichten wir uns, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und erhaltene Gegenleistungen des Kunden unverzüglich zu erstatten. Diese Regelung gilt auch im Falle der Nacherfüllungsansprüche. Ist die bestellte Ware nicht oder nicht mehr verfügbar, behalten wir uns außerdem vor, vor Verbindlichkeit der Bestellung eine nach Preis und Qualität gleichwertige Ware anzubieten. Nach Verbindlichkeit der Bestellung behalten wir uns das Recht vor, im Einzelfall eine im Preis gleichwertige Ware ohne Einschränkung der bestellten Qualität und Funktionalität anzubieten. Für Ersatzartikel gelten im Falle der Annahme der Ware die Mängelansprüche, Garantiebedingungen und Schadensersatzansprüche nach § 8.1 der AGB, gegenüber Verbrauchern gilt darüber hinaus das 14-tägige Widerrufsrecht nach § 7 der AGB.

4. Bezahlung
In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Kreditkarte
Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

Paypal
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

5. Widerrufsrecht
Verbrauchern steht das gesetzliche Widerrufsrecht wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben zu. Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt.

6. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache – in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.
7. Transportschäden
Für Verbraucher gilt: Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.Für Unternehmer gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

8. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Gefahrübergang; die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB bleiben unberührt.

Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.

Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).

Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Shop.

9. Haftung
Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt
  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

10. Online-Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

11. Schlussbestimmungen
Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.
12. Bestellung und Vertragsschluss
(1) Sie bestellen in unserem Shop, indem Sie folgende Schritte durchlaufen.
a) Sie legen Artikel durch Klick auf “in den Warenkorb” unverbindlich in Ihren Warenkorb.
b) Alle Artikel, die Sie im Warenkorb abgelegt haben, können Sie einsehen, wenn Sie auf “Warenkorb” klicken. Hier können Sie auch Artikel löschen oder die Anzahl ändern.
c) Wenn Sie die Artikel aus Ihrem Warenkorb kaufen möchten, klicken Sie dann auf “weiter zur Kasse”. Damit gelangen Sie zum Bestellvorgang.
d) Im Bestellvorgang geben Sie zunächst Ihre Adress- und Zahlungsdaten ein.
e) Bevor Sie Ihre Bestellung absenden erhalten Sie auf der Kontrollseite den Überblick über alle Daten Ihrer geplanten Bestellungen (insbesondere Rechnungs- und Lieferanschrift, Produkt, Preis, Menge, Zahlungsart). Hier werden Sie aufgefordert, die Richtigkeit Ihrer Angaben bestätigen. Sie können hier auch Ihre Bestelldaten korrigieren bzw. ändern.
f) Erst durch Klick auf den Button “Zahlungspflichtig bestellen” senden Sie Ihre Bestellung an uns ab. Damit bieten Sie uns den Abschluss eines Kaufvertrags an.
(2) Nach dem Absenden erhalten Sie eine E-Mail, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführen (Empfangsbestätigung). Der Kaufvertrag kommt damit noch nicht zustande. Es wird nur bestätigt, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben.
(3) Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihr Angebot durch den Versand der Ware oder eine Auftragsbestätigung annehmen. Verträge auf unserer Website werden nur in deutscher Sprache geschlossen.
13. Speicherung der Bestellungen
Ihre Bestellung bleibt bei uns nach Vertragsschluss gespeichert. Wenn Sie ein Kundenkonto eingerichtet haben, können Sie die Daten Ihrer Bestellung dort einsehen. Haben Sie kein Kundenkonto wenden Sie sich bitte per E-Mail/Fax/Telefon an uns. Wir senden Ihnen eine Kopie der Daten Ihrer Bestellung gerne zu.
14. Liefergebiet und Kundenkreis
Wir liefern nur nach Deutschland und in die Länder, die in der Versandkostentabelle in den Lieferbedingungen aufgelistet sind.
15. Preise und befristete Angebote
(1) Alle Preisangaben sind Endverbraucherpreise, beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten. Es gilt der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung.
(2) Bitte beachten Sie, dass Angebote in unserem Online-Shop zeitlich oder mengenmäßig begrenzt sein können. Einzelheiten ergeben sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung.
(3) Für Kunden außerhalb der EU: Bitte beachten Sie, dass beim Versand unter Umständen Zölle anfallen, die zum Endpreis Ihrer Bestellung hinzugerechnet werden und von Ihnen zu tragen sind. Der Zoll in Ihrem Land kann ggf. verlangen die Sendung zu öffnen und zu verzollen.

(4) Sofern im Katalog oder in der Werbung nicht ausdrücklich anders erwähnt, beziehen sich die Preise auf die jeweils abgebildeten Artikel gemäß Beschreibung, nicht jedoch auf Zubehör oder Dekoration. Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Die im Katalog und in der aktuellen Werbung angegebenen Preise beziehen sich auf den jeweiligen Herausgabezeitpunkt des Katalogs und der Werbung. Preisänderungen nach diesem Zeitpunkt bleiben vorbehalten. Bei bereits geschlossenen Verträgen ist eine Veränderung des vereinbarten Preises ausgeschlossen.

16. Zahlung
(1) Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsarten an:
a) per Vorauskasse: Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag unter Angabe des Verwendungszwecks innerhalb von 7 Tagen nach Bestelleingang auf unser Konto.
b) per PayPal: Die Zahlung erfolgt direkt über das Unternehmen.

c) per Kreditkarte oder Debitkarte: Die Zahlung erfolgt über den Zahlungsprovider Stripe.com
(2) Bei entsprechender Bonität behalten wir uns vor einzelne Zahlungsarten nicht mehr anzubieten. Sofern wir davon Gebrauch machen, können Sie eine andere Zahlungsart wählen.
Rechnungen sind sofort und ohne jeden Abzug fällig. Gerät der Besteller mit der Zahlung in Verzug, so sind wir berechtigt, Mahngebühren in Höhe von EUR 5,- sowie Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu verlangen. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadensersatzes bleibt vorbehalten. Dem Besteller bleibt dabei der Nachweis unbenommen, dass der Fluxias GmbH kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist. Die Fluxias GmbH ist berechtigt, trotz anders lautender Bestimmungen des Käufers Zahlungen auf dessen ältere Verbindlichkeiten anzurechnen. Zahlungen mit Scheck oder Wechsel stellen keine Barzahlung dar, sondern werden nur erfüllungshalber angenommen. Zur rechtzeitigen Vorlage von Schecks ist Fluxias GmbH nicht verpflichtet. Zahlungen gelten erst dann als geleistet, wenn Fluxias GmbH verlustfrei über den geschuldeten Betrag verfügen kann. Bei der Rechnungsbegleichung per Bankeinzug wird die Ware erst dann Eigentum des Bestellers, wenn der Betrag vollständig und ohne Widerruf der Lastschrift eingezogen werden konnte.
17. Lieferzeiten
(1) Soweit nicht anders vereinbart oder am Artikel anders angegeben, erfolgt die Zustellung der Bestellungen in Deutschland innerhalb von 14 Werktagen nach Erhalt Ihrer Bestellung. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend informieren.
(2) Die Lieferung durch uns erfolgt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir Sie unverzüglich darüber informieren und Ihnen Gegenleistungen, die wir bereits von Ihnen erhalten haben (z.B. Vorauszahlungen), unverzüglich zurückerstatten.
(3) Soweit nicht anders vereinbart oder am Artikel anders angegeben, erfolgt die Zustellung der Bestellungen außerhalb Deutschlands innerhalb von 21 Werktagen nach Erhalt Ihrer Bestellung. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend informieren.
18. Widerrufsrecht
18.1 Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht für Verbraucher
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Kunden, die Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,
– an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese einheitlich geliefert wird bzw. werden;
– an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese getrennt geliefert werden;
– an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird;
– an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern im Rahmen einer Bestellung Waren zur regelmäßigen Lieferung über einen festgelegten Zeitraum hinweg geliefert werden.Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie unsFa. Fluxias GmbH
Rolgenmoos 2, 88263 Horgenzell, Deutschland
E-Mail: hi@bluechai.com
Tel.: +491781411990
Fax: +4932223112837mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigelegte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf unterrichten, an

Fa. Fluxias GmbH – Returns
Rolgenmoos 2, 88263 Horgenzell, Deutschland

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Dies gilt auch bei Ware, die nur per Spedition zurückgeschickt werden kann, die Kosten hierfür werden auf höchstens etwa 150 € geschätzt.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
– zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
– zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
– zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
– zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen
– zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
– zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
– zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
– Ende der Widerrufsbelehrung –
19. Gewährleistung und Garantien
(1) Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre.
(2) Sollten für Produkte besondere Garantien gelten, bleiben Ihre gesetzlichen Mängelansprüche davon unbeschadet bestehen.
20.  Mängelansprüche, Schadenersatzansprüche
Die gesetzliche Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt 2 Jahre und beginnt mit der Übergabe der Ware. In dieser Zeit werden alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, kostenlos behoben. Sofern der Kunde nicht Verbraucher ist, sind Mängelansprüche zunächst auf Nacherfüllung beschränkt; bei Fehlschlagen dieser Nacherfüllung besteht das Wahlrecht des Kunden zwischen dem Anspruch auf Rücktritt vom Kaufvertrag oder auf Minderung des Kaufpreises. Soweit für Waren durch den Hersteller eine Garantie gewährt wird, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind.
Erkennt der Kunde bei Erhalt der Lieferung Schäden an der Verpackung, soll er sich bei Annahme der Ware die Beschädigung von dem Transportunternehmer schriftlich bestätigen lassen und gegenüber Fluxias GmbH unverzüglich eine Mitteilung machen, dass die Annahme wegen der beschädigten Verpackung unter Vorbehalt geschieht. Transportschäden, die erst nach dem Auspacken der Ware festgestellt werden, sollen gegenüber Fluxias GmbH innerhalb von 3 Tagen (ausreichend ist das Datum des Poststempels) schriftlich gemeldet werden. Die Nichtbeachtung dieser Bitte führt nicht zur Einschränkung oder zum Verlust irgendwelcher Mängelansprüche.
21. Rechtswahl
(1) Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
(2) Sofern der Besteller Kaufmann oder eine juristische Person öffentlichen Rechts ist, wird als Erfüllungsort und Gerichtsstand der Sitz unseres Betriebes vereinbart und zwar auch im Wechsel- und Scheckprozess.
Im Rahmen Ihrer Sorgfaltspflicht bitten wir Sie, die eingehende Ware beim Konfektionieren in jedem Fall auf Qualitätsmängel zu prüfen. Sollte ein Mangel vorliegen, bitten wir Sie uns sofort zu informieren und die Charge nicht in den Umlauf zu bringen.
22.  Allgemeines
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsbeziehung mit unseren Kundinnen und Kunden. Entgegenstehende allgemeine Geschäftsbedingungen werden nur dann Vertragsinhalt, wenn diese von uns schriftlich anerkannt werden. Im Falle eines Anerkenntnisses beschränkt sich dieses auf das jeweilige Geschäft. Die Waren werden ausschließlich in den im jeweils aktuellen online Shop, Katalog oder Prospekt angegebenen Ausführungen, Verpackungseinheiten bzw. Mindestmengen geliefert. Technische Änderungen im Sinne eines technischen Fortschritts sowie handelsübliche Abweichungen in Form, Farbe und Gewicht bleiben uns, sofern von der bestellten Qualität und Funktionalität nicht abgewichen wird, vorbehalten. Bestellungen sind für uns nur verbindlich, soweit wir sie bestätigen oder ihnen durch Übersendung der Ware nachkommen. Wir sind zu Teillieferungen und Teilleistungen bei Vorliegen eines triftigen Grundes berechtigt.

Nachfolgende Informationen sind allgemeiner Natur und gelten nicht für jedes Produkt.

Gesetzlicher Hinweis zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Bei Nahrungsergänzungsmitteln die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzung sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.
Nahrungsmittel sollten ausserhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden.
Lagerbedingungen für Trockenfrüchte und Nusskerne:
Lagerung am besten kühl (< 15 Grad C), trocken und dunkel – in gut verschlossenem Behälter.
Im Sommer und zur längeren Lagerung ohne Qualitätsverlust und Ungezieferbefall, lagern Sie Trockenfrüchte am besten im Kühlschrank.

Fremdkörper in Trockenfrüchten und Nusskernen:
Unsere naturrein Trockenfrüchte werden von vielen fleißigen Händen geerntet, sortiert und so schonend als möglich verarbeitet. Trotz Verlesen und mehrfachem Waschen vor dem Trocknungsprozess und schärfster Kontrolle bei jedem Verarbeitungsschritt, ist es bei solchen Produkten nicht zu 100% auszuschliessen, dass vereinzelt Pflanzenteile, wie bei Beeren kleine Blättchen oder Stielchen, bei geknackten Aprikosenkernen einzelne Schalenreste, oder bei Naturtrocknung auch mal ein Sandkörnchen im Endprodukt zu finden sind.
Der Versuch Naturprodukte in der beschriebenen Art 100% frei zu halten von jeglichen Fremdkörpern ist illusorisch und würde die Produkte dabei unbezahlbar machen.
Vor dem Verzehr von solchen naturnah und wenig verarbeiteten Lebensmitteln ist der Konsument vielmehr aufgefordert hinzuschauen um eventuell vorhandene Dinge, wie oben genannt zu entfernen.

Allergiehinweise:
Die Produkte werden bei uns überwiegend in Handarbeit verwogen und verpackt, sodass nur das reine, oben bezeichnete Produkt in die Verpackung kommt und Vermischungen, etwa durch Reste anderer (allergener) Substanzen, in Verpackungsanlagen bei uns nicht vorkommen. Trotzdem können wir Kreuzkontaminationen mit Allergenen wie Nüssen, Erdnüssen, Sesam, Sellerie, Soja und Weizen nicht gänzlich ausschliessen, da solche Produkte bei uns im Betrieb und bei unseren Herstellern und Lieferanten verarbeitet werden.


23.   Verträge mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, öffentlich-rechtliches Sondervermögen:
Für Verträge mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichem Sondervermögen gelten folgende Besonderheiten:
Bis zur Erfüllung aller Forderungen (einschließlich sämtlicher Saldoforderungen aus dem Kontokorrent), die uns aus jedem Rechtsgrund gegen den Käufer jetzt oder künftig zustehen, werden uns die folgenden Rechte und Sicherheiten gewährt, die auf Verlangen nach unserer Wahl frei gegeben werden, soweit ihr Wert die Forderungen nachhaltig um mehr als 20% übersteigt. Die Ware bleibt unser Eigentum. Verarbeitung und Umbildung erfolgen stets für uns als Herstellerin, jedoch ohne Verpflichtung für uns. Erlischt das (Mit-)Eigentum für uns durch Verbindung, so wird bereits jetzt vereinbart, dass das (Mit-)Eigentum des Käufers an der einheitlichen Sache wertanteilsmäßig (Rechnungswert) auf uns übergeht.
Der Käufer verwahrt das (Mit-)Eigentum unentgeltlich. Ware, an der uns (Mit-)Eigentum zusteht, wird im Folgenden als Vorbehaltsware bezeichnet. Der Käufer ist berechtigt, die Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr zu verarbeiten und zu veräußern, solange er nicht in Verzug ist. Verpfändungen oder Sicherungsübereignungen sind unzulässig. Die aus dem Weiterverkauf oder einem sonstigen Rechtsgrund (Versicherung, unerlaubte Handlung) bezüglich der Vorbehaltsware entstehenden Forderungen (einschließlich sämtlicher Saldoforderungen aus Kontokorrent) tritt der Käufer bereits jetzt sicherungshalber in vollem Umfang an uns ab. Wir ermächtigen ihn widerruflich, die an uns abgetretenen Forderungen für fremde Rechnung im eigenen Namen einzuziehen. Diese Einziehungsermächtigung kann widerrufen werden, wenn der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt.
Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware, insbesondere Pfändungen, wird der Käufer auf das Eigentum von Fluxias GmbH hinweisen und Fluxias GmbH unverzüglich benachrichtigen, damit Fluxias GmbH seine Eigentumsrechte durchsetzen kann. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, die uns in diesem Zusammenhang entstehenden gerichtlichen oder außergerichtlichen Kosten zu erstatten, haftet hierfür der Käufer. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers, insbesondere Zahlungsverzug, behalten wir uns das Recht zum Rücktritt vor, um die Vorbehaltsware herauszuverlangen bzw. Abtretung der Herausgabeansprüche gegen Dritte verlangen zu können.

24. Hinweis auf Datenerhebung
Fluxias GmbH bearbeitet Kundendaten zur Durchführung von Anfragen oder Aufträgen und zur Pflege der laufenden Kundenbeziehung. Jeder Kunde hat das Recht, der Zusendung von Produktinformationen per Post jederzeit zu widersprechen. Bis zum Eingang des Widerspruchs ist der Kunde mit der Zusendung von Produktinformationen per Post einverstanden. Auf der Seite Datenschutzbelehrung finden Sie unsere ausführlichen Datenschutzhinweise.

25.   Schlussbestimmungen
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht. Bei Verträgen mit Kaufleuten, Handelsgesellschaften, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, öffentlich-rechtlichem Sondervermögen sowie im Fall, dass der Kunde, der nicht Verbraucher ist, seinen allgemeinen Gerichtsstand nicht im Inland hat, wird der Gerichtsstand Ravensburg vereinbart. Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Fluxias GmbH und seinen Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Stand: 14. April 2016

Anbieterkennung:

Fluxias GmbH
Rolgenmoos 2
88263 Horgenzell
Deutschland

Geschäftsführer: Stefan Dorn

Tel: 075255299998
Fax: 032223112837
www.bluechai.com, www.bluechai.de sowie andere Angebote der Fluxias GmbH

USt.-Id.Nr.: DE815621409
Eingetragen beim Amtsgericht Ulm HRB 733386


Widerrufsformular

An
Fluxias GmbH
Rolgenmoos 2
88263 Horgenzell
Deutschland;

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware(n):

Artikelnummer:

_________________________________________________________________________

Artikelbezeichnnung:

_________________________________________________________________________

bestellt am/erhalten am(*): ___________________________

Vor- und Nachname des Verbrauchers:

_________________________________________________________________________

Anschrift des Verbrauchers:

_________________________________________________________________________

Datum, Unterschrift:

_________________________________________________________________________

(*) Unzutreffendes bitte streichen


Alternative Dispute Resolution in accordance with Art. 14 (1) ODR-VO and § 36 VSBG:

The european commission provides a platform for online dispute resolution (OS) which is accessible at http://ec.europa.eu/consumers/odr/. We are not obliged nor willing to participate in dispute settlement proceedings before a consumer arbitration board.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Close Cart

Close Cart

Free WordPress Themes